LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!

Schoko-Macarons mit Minzcreme

Zutaten:
Für ca. 30 Stück, Ziehzeit ca. 12 Std., Zubereitungszeit ca. 1 Std. 40 Min.

1 Bund LA`BiO! Minze (am besten Schokoladen-Minze), 125 g geschälte, gemahlene Mandeln, 210 g Puderzucker, 1 EL Kakaopulver, 3 Eiweiß (100 g), 150 g Zucker, 15 g Speisestärke, 3–4 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe, 150 g weiche Butter

Zubereitung:

Die Minze waschen, trocken schütteln und mit den Stielen in grobe Stücke schneiden. Diese mit ¼ l kochendem Wasser übergießen und mit Frischhaltefolie abgedeckt auskühlen lassen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag die Mandeln mit dem Puderzucker und dem Kakao mischen und portionsweise im Mixer fein mahlen. Die Mischung durch ein feines Sieb schütteln und grobe Bestandteile ggf. erneut vermahlen, bis sie fein genug sind. Die Eiweiße mit 30 g Zucker steif schlagen und die Mandel-Mischung nach und nach behutsam unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle umfüllen und kleine Tupfen von etwa 3 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Die Teigtupfen etwa 35 Minuten antrocknen lassen. Inzwischen den Minze-Sud durch ein feines Sieb passieren und 200 ml davon abmessen. Die Stärke mit dem restlichen Zucker vermischen und mit dem abgemessenen Minze-Sud anrühren. Die Mischung mit grüner Lebensmittelfarbe nach Belieben einfärben und anschließend unter Rühren aufkochen, sodass eine puddingartige Creme entsteht. Die Creme zugedeckt abkühlen lassen.

Den Backofen auf 150 °C Unterhitze vorheizen. Die Macarons in den heißen Ofen schieben (mittlere Schiene) und darin etwa 18 Minuten backen. Dabei einen Kochlöffel in die Backofentür klemmen, sodass sie einen kleinen Spalt geöffnet bleibt. Die fertigen Macarons herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Die Butter 3 Minuten mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die ausgekühlte Minz-Creme löffelweise hinzufügen und unterrühren. Die Minzcreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Macarons verteilen. Die restlichen Macarons daraufsetzen und leicht andrücken. Möglichst frisch genießen, denn gefüllte Macarons weichen schnell auf.