LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
scharfgarbe
Nektarpflanze

Wildkraut nicht nur für Singles:

Schafgarbe (Achillea millefolium "Wildform")

"Achillea", der botanische Name der Scharfgarbe, geht auf den sagenumwobenen "Achilles" des trojanischen Krieges zurück. Er soll die Pflanze zur Wundheilung entdeckt haben.

Kultur

Anspruchslose Pflanze für sonnige Standorte. Winterhart.
Düngung: Im Freien und Gewächshaus empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „Outdoor & Gewächshaus“. Düngung von März bis September alle 8 Wochen 100 Gramm ( = etwa 4 Handvoll) pro Quadratmeter oder bei Gefäßen die gleiche Menge pro 10 Liter Erdvolumen. Für Drinnen empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „In & Outdoor“. Düngung in der Hauptwachstumszeit wöchentlich. Im Winter die Abstände auf zwei bis drei Wochen erhöhen.
Überwinterung: Im Freien: Rückschnitt im Spätherbst etwa fünf Zentimeter über Bodenhöhe. Im Beet bei strengen Frösten und fehlender Schneedecke Schutz der Pflanze mit Laub und Reisig oder Gartenvlies. Vor allem Gefäße müssen dann komplett mit speziellen Winterschutzmatten einpackt werden. Frostfreie Tage sollte man nutzen, um die Pflanzen zu gießen. Die meisten Pflanzen erfrieren nicht, sie vertrocknen. Drinnen in einem kühlen Raum an einem hellen Fenster (möglichst Südseite) stellen und nur mäßig feucht halten.

  • • Sonne
  • • Halbschatten
  • • Winterhart
  • • Mehrjährig
  • Höhe in cm: 50

Verwendung

Die jungen Blätter gibt man zu Salat, Gemüse und Suppen. Die getrockneten Blüten und Blätter ergeben ein aromatisches Gewürz.

  • • Fleisch
  • • Geflügel
  • • Suppe
  • • Gemüse
  • • Salate
  • • Sauce

Inhaltsstoffe

Alkaloide wie Stachydrin und Betonicin, Flavonoide, Tannine

Wirkung

Innerlich bei Appetitmangel und leichten Verdauungsbeschwerden. Äußerlich in Bädern zum Beispiel bei krampfhaften Unterleibsbeschwerden von Frauen.

  • • Appetitanregend
  • • Krampflösend
  • • Entzündungshemmend
  • • Antibakteriell
  • • Kühlend / Fiebersenkend

Konservierung

Blütenstände incl. nicht verholztes Kraut in Büscheln an einem luftigen, schattigen Ort aufhängen. In Stoff oder Papiersäcken aufbewahren.

Wer hätte das gedacht...

Trägt man Schafgarbe bei sich, zieht sie nicht nur die Liebe an, sondern lenkt die Aufmerksamkeit auf die Person, die wiederzusehen man sich am meisten wünscht.

Hexenwissen

Tee 2 TL feingehacktes, getrocknetes Kraut und/oder Blüten mit 250ml kochendem Wasser übergießen. 15 Minuten ziehen lassen und abseihen. 3 mal täglich heiß trinken. Nicht länger als 2 Monate am Stück zu sich nehmen. Äußerlich als Bäder, für Waschungen oder Kompressen.

Tinktur 200g Kraut in einem Liter 40%igem Korn (Schnaps) ansetzen. 14 Tage an einem warmen Ort aufstellen und täglich schütteln. Dann abseihen und in einer fest verschließbaren Flasche kühl lagern. 10 bis 15 Tropfen pro Tag. Achtung: Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergieneigung können von der Scharfgarbe eine Wiesendermatitis bekommen.

Die gemachten Angaben können nicht den Arzt ersetzen. LA’BIO! übernimmt keine Haftung für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den hier gemachten praktischen Hinweisen resultieren.