LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
pak_choi

Asiatischer Alleskönner:

Pac Choi (Brassica rapa ssp. chinensis)

Gesundes, asiatisches Blattstielgemüse, das sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden kann. Der Geschmack lässt sich als mild-würzig, leicht senfartig und ausgesprochen aromatisch beschreiben. Pak Choi ist leicht verdaulich.

Kultur

Sonniger bis halbschattiger Standort. Nährstoffreicher Boden. Gleichmäßig feucht. Geerntet werden immer die untersten, ältesten Blätter. Immer genügend junge Herzblätter stehen lassen um ein weiterwachsen der Pflanze nicht zu gefährden. So ist eine mehrfache Ernte möglich.
Düngung: Im Freien und Gewächshaus empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „Outdoor & Gewächshaus“. Düngung von März bis September alle 8 Wochen 100 Gramm ( = etwa 4 Handvoll) pro Quadratmeter oder bei Gefäßen die gleiche Menge pro 10 Liter Erdvolumen. Für Drinnen empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „In & Outdoor“. Düngung in der Hauptwachstumszeit wöchentlich. Im Winter die Abstände auf zwei bis drei Wochen erhöhen.
Überwinterung: Fallen die Nachtemperaturen dauerhaft unter 2°C gehört die Pflanze ins Haus. Drinnen möglichst in einem kühlen Raum (15 bis 18°C ideal) an einem hellen Fenster (möglichst Südseite) stellen und nur mäßig feucht halten. Regelmäßig Ernten. Da es sich um eine einjährige Pflanze handelt, stirbt sie trotz bester Pflege irgendwann einmal ab.

  • • Sonne
  • • Halbschatten
  • Höhe in cm: 30

Verwendung

Vielfältig und sehr gesund. Ob roh oder gekocht, herzhaft mit Knoblauch, süß mit Ananas, asiatisch mit Sojasauce, zu Fisch, Fleisch, Tofu, in der Suppe oder im Smoothie und Salat. Man kann ihn im Wok dünsten oder wie Mangold garen. Für Salate nimmt man vor allem junge Blätter.

  • • Smoothie
  • • Fisch
  • • Geflügel
  • • Suppe
  • • Nudeln / Pasta
  • • Gemüse
  • • Salate

Inhaltsstoffe

Senföle, Anthocyane, Kalium, Kalzium, Carotin, Vitamin C und einige B-Vitamine

Wirkung

Wirkt keimtötend und antibiotisch.

  • • Entzündungshemmend
  • • Antibakteriell

Konservierung

Nicht möglich.

Wer hätte das gedacht...

In Deutschland wird Pak Choi auch als Senfkohl, Pekingkohl oder Blätterkohl bezeichnet. Pak Choi ist eine recht alte Kulturpflanze, von der schon in chinesischen Schriften aus dem 15. Jahrhundert berichtet wird.

Hexenwissen

Smoothie 300g Pak Choi grob hacken und mit 150ml Wasser im Mixer zerkleinern. Jetzt eine geschälte Banane, 2 geschälte Orangen, ein ca. 2cm großes, frisches Ingwerstück und einen TL Kurkuma hinzugeben und nochmals durchmixen. Um den Smoothie zu kühlen, kann man 3 Eiswürfel mit zerkleinern. Ein echter Immunbooster!

Asiatischer Pak Choi - Salat Pak Choi und Möhren in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Für die Vinaigrette zu gleichen Teilen Öl, Limetten- oder Zitronensaft und Sojasoße in eine Schüssel geben. Mit frischem geriebenen Ingwer, Zucker und eine Prise Salz abschmecken und kräftig rühren. Nun das geschnittene Gemüse unterheben. Nach Geschmack mit Nüssen und gebratenem Tofu verfeinern. Ganz zum Schluss eine kleine Chilischote entkernen, feinhacken und unter ständigem Abschmecken portionsweise unterheben.

Die gemachten Angaben können nicht den Arzt ersetzen. LA’BIO! übernimmt keine Haftung für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den hier gemachten praktischen Hinweisen resultieren.