LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
limonadenpflanze
Nektarpflanze

Viva Mexico:

Limonadenpflanze (Agastache mexicana "Sangria")

Auch Lemonysop genannt, stammt aus Mexico und erfreut sich Dank ihres süßsauren Minze- und Zitronenaromas großer Beliebtheit.

Kultur

Halbschattig bis sonnig, durchlässiger Boden. Winterhart. Möglichst komplette Triebspitzen ernten, wobei ein Drittel des Triebes an der Pflanze verbleiben sollte. So treibt die Pflanze immer wieder neu aus.
Düngung: Im Freien und Gewächshaus empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „Outdoor & Gewächshaus“. Düngung von März bis September alle 8 Wochen 100 Gramm ( = etwa 4 Handvoll) pro Quadratmeter oder bei Gefäßen die gleiche Menge pro 10 Liter Erdvolumen. Für Drinnen empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „In & Outdoor“. Düngung in der Hauptwachstumszeit wöchentlich. Im Winter die Abstände auf zwei bis drei Wochen erhöhen.
Überwinterung: Im Freien: Nur bedingt Frosthart, das heißt ob die Pflanze einen Winter im Freien überlebt hängt von vielen Faktoren ab. Rückschnitt im Herbst etwa fünf Zentimeter über Bodenhöhe. Ein Rückschnitt im Sommer nach der ersten Blütenphase kann eine zweite Blütenwelle begünstigen. Bei Temperaturen unter -5°C und fehlender Schneedecke Schutz der Pflanze mit einer 15cm dicken Schicht aus Laub und Reisig oder Gartenvlies. Vor allem Gefäße müssen sehr gut mit speziellen Winterschutzmatten einpackt werden. Drinnen in einem kühlen Raum an einem hellen Fenster (möglichst Südseite) stellen. Hier eher wenig gießen und auch nur wenn die Erde trocken ist. Drinnen Rückschnitt im Herbst, so dass ein Drittel der Pflanze stehen bleibt.

  • • Sonne
  • • Halbschatten
  • • Winterhart
  • • Mehrjährig
  • Höhe in cm: 100

Verwendung

Als Zusatz in Minz- und Zitronentees, in Salaten und Süßspeisen und Duftpotpourris. Die Blüten für Garnituren.

  • • Salate
  • • Süßspeisen
  • • Badezusatz
  • • Tee
  • • Duft-Potpourri
  • • Kräuterwein
  • • Kräuterlikör

Inhaltsstoffe

Ätherische Öle, Limonen

Wirkung

Gemütserhellend, hustenstillend und wohlschmeckend.

  • • Hustenstillend
  • • Herz stärkend

Konservierung

Man kann die Blätter und Blüten im Schatten trocknen und in Stoffsäckchen aufbewahren.

Wer hätte das gedacht...

Schmetterlinge, Hummeln und Bienen werden von den riesigen magentaroten Blüten angelockt.

Hexenwissen

Tee 2 TL frische oder 1 TL getrocknete Blätter grob hacken und mit 250ml kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen. Fertig. Bei Erkältungskrankheiten und Halsweh auch für Kinder geeignet.

Eistee Eine Handvoll Frucht-Minze-Blätter und 2 Hände voll Limonadenpflanze-Blätter mit 1 Liter heißem Wasser aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. Kräuter absieben und eine Spirale Zitronenschale hineingeben. Verdünnen Sie das ganze zur Hälfte mit kohlesäurehaltigem Mineralwasser. Nach Geschmack süßen, Eiswürfeln einfüllen, fertig.

Kräuter Eiswürfel Geben Sie in jedes Eiswürfelförmchen eine Triebspitze (mit 2 bis 4 kleinen Blättern) der Limonadenpflanze. Sie können auch - falls vorhanden - zusätzlich andere erfrischende Blättchen oder essbare Blüten von z.B. Zitronenverbene, Limonen-Melisse, Aztekisches Süßkraut… verwenden. Nun die Förmchen mit Stillem Mineralwasser auffüllen. Die Eiswürfelform für mehrere Stunden ins Eisfach stellen, bis die Eiswürfel gefroren sind. Perfekt für fruchtig kühle Getränke jeder Art, ob mit oder ohne Alkohol. Prost!

Die gemachten Angaben können nicht den Arzt ersetzen. LA’BIO! übernimmt keine Haftung für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den hier gemachten praktischen Hinweisen resultieren.