LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
japanischer_wasserpfeffer

Pfeffer ganz einfach aus dem Garten?:

Japanischer Wasserpfeffer (Polygonum hydropiper fastigiatum)

Pfeffriger Geschmack der Blätter und Samen. Vor allem in der japanischen Küche sehr geschätztes Kraut. Nicht in der Schwangerschaft zu sich nehmen!

Kultur

Sonnige bis halbschattige und feuchte Standorte, einjährig. Möglichst komplette Triebspitzen ernten, wobei ein Drittel des Triebes an der Pflanze verbleiben sollte. So treibt die Pflanze immer wieder neu aus.
Düngung: Im Freien und Gewächshaus empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „Outdoor & Gewächshaus“. Düngung von März bis September alle 8 Wochen 100 Gramm ( = etwa 4 Handvoll) pro Quadratmeter oder bei Gefäßen die gleiche Menge pro 10 Liter Erdvolumen. Für Drinnen empfehlen wir den LA´BiO! Kräuter- & Gemüsedünger „In & Outdoor“. Düngung in der Hauptwachstumszeit wöchentlich. Im Winter die Abstände auf zwei bis drei Wochen erhöhen.
Überwinterung: Fallen die Nachtemperaturen dauerhaft unter 10°C gehört die Pflanze ins Haus. Drinnen möglichst in einem kühlen Raum (15 bis 18°C ideal) an einem hellen Fenster (möglichst Südseite) stellen und nur mäßig feucht halten. Regelmäßiges Ernten der Triebspitzen verbessert die Verzweigung. Da es sich um eine einjährige Pflanze handelt, stirbt sie trotz bester Pflege irgendwann einmal ab.

  • • Sonne
  • Höhe in cm: 60

Verwendung

Überall dort wo man eigentlich Pfeffer nutzen würde. Aber Vorsicht: scharf! Nicht in der Schwangerschaft zu sich nehmen!

  • • Fleisch
  • • Fisch
  • • Geflügel
  • • Suppe
  • • Kartoffeln
  • • Nudeln / Pasta
  • • Pizza
  • • Gemüse
  • • Salate
  • • Sauce
  • • Kräuterbutter / Dipp
  • • Marinade
  • • Badezusatz
  • • Kräuter- / Würzöl
  • • Essig
  • • Tee
  • • Kräutersalz

Inhaltsstoffe

Vitamine, Gerbstoffe, Säuren, Flavonoide, ätherische Öle

Wirkung

Darmregulierend, kräftigend, harntreibend, blutstillend. Nicht in der Schwangerschaft zu sich nehmen!

  • • Harntreibend

Konservierung

Zweige abschneiden, zu Bündeln zusammenbinden und zum Trocknen im luftigen Schatten aufhängen. Die getrockneten Blätter abstreifen und in einer Papiertüte aufbewahren.

Wer hätte das gedacht...

Das heimische Kraut wurde noch im Nachkriegsdeutschland als billiger Pfefferersatz geschätzt.

Hexenwissen

Rheumabad Zur Bereitung eines Bades gegen starke Rheumabeschwerden werden 2 Hände frischer, grob gehackter Blätter mit einem halben Liter Wasser aufgekocht, abgesiebt und ins Badewasser gegeben. Wichtig bei allen Vollbädern: Nie länger als 20 Minuten und danach ruhen.

Tee 1 EL frisches, grob gehacktes Kraut mit 250ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Bei Menstruationsbeschwerden und Hämorriden. Nicht in der Schwangerschaft.

Hähnchen-Brokkoli Wok Ein halbes Kilo Bio-Brokkoli in Mundgerechte Stücke zerteilen (Tipp: Sie können auch den Strunk schälen, in feine Scheiben schneiden und mit Verwerten). Ein halbes Kilo Bio-Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem Brokkoli im Wok mit etwas Öl braten. Jetzt mit einer Tasse Sojasauce ablöschen und mit Salz, frischem Muskat und einigen feingehackten Blättern des Japanischen Wasserpfeffers abschmecken. Schnell und Lecker.

Die gemachten Angaben können nicht den Arzt ersetzen. LA’BIO! übernimmt keine Haftung für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den hier gemachten praktischen Hinweisen resultieren.