LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
tomate

Tomate (Solanum Lycopersicum)

Familie

Nachtschattengewächse

Standort

Tomaten bevorzugen einen sonnig-warmen Standort, sowie einen nährstoffreichen Boden.

Pflegehinweise

In Gewächshäusern oder im Frühbeet können die Pflanzen bereits ab Anfang April gepflanzt werden. Ins Freie dürfen sie erst nach den Frösten. Der Standort ist abhängig von der Sorte. Schauen Sie auf dem Etikett, ob sich Ihre Sorte für Pflanzgefäße auf dem Balkon und der Terrasse eignet, für’s Beet im Freiland oder ins Gewächshaus gehört.

Anbau in Gefäßen:

  • Sonniger Standort auf Balkon oder Terrasse
  • Mindestvolumen der Gefäße: 5 bis 10 Liter
  • Genügend Abzugslöcher am Gefäßboden
  • Unterste Schicht des Gefäßbodens mit größeren Tonscherben füllen
  • Gefäße mit einer guten Bio-Erde bis ca. 2 cm unter den Rand füllen
  • Nach dem Einpflanzen mit Algan Wachstumshilfe angießen und der Pflanze mit einem Stab Halt geben
  • Pflanze regelmäßig locker an den Stab binden (im Abstand von 10 bis 20 cm)
  • Hochwachsenden Sorten (über 100 cm) immer unterhalb eines Blattes anbinden. Gewährleisten Sie, dass die Pflanze nicht nach unten rutschen kann. Dies geschieht häufig bei Pflanzen, die mit vielen Früchten behangen sind. Durch eine Spirale ist dieser Halt gewährleistet. Für die Anbindung an einer Kordel gibt es spezielle Tomaten-Clips die nicht abrutschen können (fragen Sie nach biologisch abbaubaren Varianten)
  • Balkontomaten nicht stutzen und keine Triebe ausbrechen bei hochwachsenden Sorten (über 100 cm) alle Seitentriebe ausgeizen (ausbrechen), aber Vorsicht, nicht die Blüten
  • Regelmäßig wässern
  • Nach ca. 6 Wochen mit der Nachdüngung starten

Anbau im Boden:

  • Sonniger Standort im Gewächshaus oder Freiland
  • Tiefgründiger, lockerer Boden
  • Nährstoffarme Böden mit Humus (Gartenkompost oder FulHumin BodenAktivator) und einem Bio-Langzeitdünger z. B. Azet TomatenDünger, anreichern
  • So tief pflanzen, dass ein kleiner Teil des Stängels unter der Bodenoberfläche verschwindet (daran bilden sich weitere Wurzeln). Tipp: Versenken Sie den leeren LA‘BiO!-Topf direkt neben der Pflanze bis zum Rand in den Boden. Hierhinein können Sie beim Gießen das Wasser füllen. So bekommen Sie ganz einfach eine genügend große Menge Wasser in die Nähe des Wurzelbereichs und die Blätter bleiben trocken.
  • Abstand: 60 cm
  • Nach dem Einpflanzen mit Algan Wachstumshilfe angießen
  • Der Pflanze mit einem Stab, Pfahl, Metallspiralen oder Kordel Halt geben
  • Pflanze regelmäßig locker an den Stab binden (im Abstand von 20 cm). Tipp: Immer unterhalb eines Blattes anbinden. Gewährleisten Sie, dass die Pflanze nicht nach unten rutschen kann. Dies geschieht häufig bei Pflanzen, die mit vielen Früchten behangen sind. Durch eine Spirale ist dieser Halt gewährleistet. Für die Anbindung an einer Kordel gibt es spezielle Tomaten Clips die nicht abrutschen können (fragen Sie nach biologisch abbaubaren Varianten).
  • Die Pflanzen nicht stutzen
  • Alle Seitentriebe ausgeizen (ausbrechen). Aber Vorsicht, nicht die Blüten!
  • Regelmäßig wässern
  • Nach 6 Wochen mit der Nachdüngung starten
  • Großfruchtige Tomaten können sehr schwer werden, manchmal auch zu schwer und es kann passieren, dass die Rispe abbricht. Hierfür gibt es im Handel sogenannte Triebbügel (fragen Sie nach biologisch abbaubaren Varianten)

Inhaltsstoffe

Enthält Vitamin A, B1, B2, C, E, Niacin, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Mineralstoffe, besonders Kalium und Spurenelemente. Der Inhaltsstoff Lycopin stärkt das Immunsystem und senkt bestimmte Krebsrisiken.

Ernte

Die Ernte der reifen Tomaten sollte kontinuierlich erfolgen. Vor den ersten Frösten können die noch grünen Früchte gepflückt werden und an einem warmen Ort nachreifen.

Pflanzenschutz

Tipp: Ein Insektenhotel an einem sonnigen, wind- und regengeschützten Ort und in der Nähe ihrer Kräuter und Gemüsepflanzen aufhängen. Hier finden eine Reihe von nützlichen Insekten eine Nistmöglichkeit. Die Tierchen kümmern sich um die wichtigsten Schädlinge und die Bestäubung. Sie können auch Nützlinge bestellen, die ganz speziell gegen verschiedene tierische Schädlinge ausgesetzt werden können.

Tierische Schädlinge:

  • Spinnmilben: Neudosan Blattlausfrei
  • Blattläuse: Neudosan Blattlausfrei
  • Weiße Fliege: Neudosan Blattlausfrei

Pilzliche Schädlinge:

Kraut- und Braunfäule:
  • Auswahl robuster Sorten
  • Ins Freiland nur Sorten die für diesen Bereich ausgewiesen sind (schauen Sie aufs Etikett). Diese Sorten besitzen eine natürliche Wiederstandsfähigkeit
  • Unterste Blätter, die den Boden berühren, entfernen
  • Standort jährlich wechseln
  • Möglichst nicht über das Laub gießen
  • Töpfe und Stäbe aus dem Vorjahr gründlich mit Seifenlauge waschen
  • Cueva® AF Tomaten-Pilzfrei, ab Befallsbeginn anwenden, Pflanzen von allen Seiten gründlich einsprühen
Echter Mehltau:
  • Netz-Schwefelit® WG oder BioBlatt Mehltaumittel

Gute Nachbarn

Bohnen, Knoblauch, Kohl, Petersilie, Salat

Ungünstige Nachbarn

Kartoffel

Verwendung

Tomaten lassen sich außergewöhnlich vielseitig zubereiten. Man verwendet sie für Salate, Suppen, Saft, Ketchup und Soßen ebenso wie zum Grillen. Cocktailtomaten eignen sich besonders gut als Naschtomaten für Groß und Klein sowie zum Dekorieren von Salaten und Platten.

indigo_rose

Sorte: Salattomate „Indigo Rose“

Diese außergewöhnliche Sorte färbt sich aufgrund des hohen Gehalts an Anthocyan schwarz-lila – Anthocyan gilt als sehr gesundheitsfördernd. Geerntet werden die Tomaten, wenn sie einen intensiven roten Schimmer aufweisen. Würziger Geschmack. Höhe: 180 cm

schwarze_pflaume

Sorte: Historische Pflaumentomate „Schwarze Pflaume / Prune Noire“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland. Bei hohen Temperaturen im Wachstum ändert sich die Farbe von rot zu schwarz. Die süßen Früchte sind gegen Braunfäule widerstandsfähig und bieten im Freiland eine ertragreiche Ernte. Höhe: 180 cm

tomate_prima_bell

Sorte: Balkontomate „Strongboy – Bogus Fruchta“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Diese Naschtomate bildet geschmackvolle rote Cherry-Tomatenfrüchte. Höhe: 65cm

tomate_balconi_yellow

Sorte: Balkontomate „Ida Gold“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Diese Naschtomate bildet geschmackvolle gelbe Cherry-Tomatenfrüchte. Höhe: 50cm

tomate_fuzzi_wuzzi

Sorte: Balkontomate „Fuzzi Wuzzi“

Kleine, dekorative Buschtomate mit silbrig weiß behaartem Laub und kleinen bis mittelgroßen, leicht länglichen, rot-gelb-gestreiften Früchten, dazu sehr Ertragreich. Höhe: 30 cm

tomate_prima_bell

Sorte: Hängetomate „Tumbling Tom Red“

Ideal geeignet für Balkon, Terrasse, Kübel und Ampel. Diese hängende Naschtomate bildet einen reichen Ansatz leuchtender, geschmackvoller roter Cherry-Tomatenfrüchte und beeindruckt durch ihren ausdauernden Ertragreichtum. Höhe: 30 cm

tomate_tom_yellow

Sorte: Hängetomate „Tumbling Tom Yellow“

Ideal geeignet für Balkon, Terrasse, Kübel und Ampel. Diese hängende Naschtomate bildet einen reichen Ansatz leuchtender, geschmackvoller gelbe Cherry-Tomatenfrüchte und beeindruckt durch ihren ausdauernden Ertragreichtum. Höhe: 30 cm

tomate_tom_tiger

Sorte: Hängetomate „Tumbling Tom Tiger“

Ideal geeignet für Balkon, Terrasse, Kübel und Ampel. Diese hängende Naschtomate bildet einen reichen Ansatz leuchtender, geschmackvoller rot-schwarz getigerte Cherry-Tomatenfrüchte und beeindruckt durch ihren ausdauernden Ertragreichtum. Höhe: 30cm

tomate_prima_bell

Sorte: Freiland-Salattomate „Dorenia“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Die Früchte sind leuchtendrot, mittelgroß und sehr platzfest, zudem neigen sie nicht zur Grünkragenausbildung. Der Geschmack ist angenehm fruchtig-süß. Höhe: 150 cm

tomate_paprikafoermig

Sorte: Freiland-Fleischtomate „Maestria“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Diese Tomate wächst ertragreich in länglicher Form und besticht durch ein sattes Aroma. Die schnitt- und platzfeste Frucht läßt sich gut in der Kücher vearbeiten. Höhe: 250 cm

tomate_celsior

Sorte: Freilandtomate „Celsior“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Celsior hat kleinere, längliche Früchte mit festem Fruchtfleisch. Celsior ist im Frühsommer unauffällig, aber dafür im Spätsommer voller Früchte, die noch lange Zeit zu ernten sind. Die Pflanzen können auch zwei- oder dreitriebig gezogen werden. Höhe: 150 cm

tomate_phantasia

Sorte: Aromatomate „Previa“

Previa bildet mittelgroße, runde und schnittfeste rote Früchte von 100 bis 110 g. Sie haben ein angenehm schmeckendes kräftiges Aroma. Previa ist hochtolerant gegen die Kraut- und Braunfäule und somit auch bestens für den Anbau im Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse geeignet. Das Wachstum ist kräftig und vital. Der Geschmack ist überwältigend lecker und wird jeden Tomatenfreund überzeugen. Höhe: 150 cm

tomate_micro_tom

Sorte: Cherrytomate „Primabella“

Hervorragend schmeckende Cherrytomate. Primabella ist hochtolerant gegen die Kraut- und Braunfäule und somit auch bestens für den Anbau im Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse geeignet. Das Wachstum ist kräftig und vital. Der Geschmack ist überwältigend lecker und wird jeden Tomatenfreund überzeugen. Höhe: 150 cm

tomate_balconi_yellow

Sorte: Cherrytomate „Sungold“

Kundenumfragen haben ergeben, dass „Sungold“ die wohlschmeckendste Tomate überhaupt ist. In Kaskaden angeordnete, mundgerechte, tieforangene Früchte. Trotz der frühen Erntezeit ein sehr guter Ertrag, und für das Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse geeignet. Neben dem wunderbaren Geschmack hat diese Sorte noch zwei weitere Vorteile: Ihre dünne Haut und die Fähigkeit, über einen langen Zeitraum erntereif zu bleiben. Höhe: 180 cm

tomate_marzano_ravello

Sorte: Minitomate „San Marzano Ravello“

Eine resistente Profisorte mit ca. 25 g schweren, uniformen Früchten von tiefroter Farbe. Die Früchte haben eine lange Festigkeit mit einem ausgezeichneten Geschmack. Die Form der Frucht ähnelt einer Pflaume. Ravello ist besonders empfehlenswert für den Anbau im Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse. Höhe: 150 cm

tomate_micro_tom

Sorte: Historische Cherrytomate „Brin de Muguet“

Diese Sorte hat eine hohe Standardresistenz gegen die Krankheiten Tomatenmosaikvirus, Verticillium (Welke), Fusarium-Welke und Tomato Mosaikvirus. Das Wachstum ist kräftig und vital. Der Geschmack ist überwältigend lecker und wird jeden Tomatenfreund überzeugen. Für den Anbau im Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse geeignet. Höhe: 180 cm

tomate_schwarze_kirsche

Sorte: Historische Cherrytomate „Schwarze Kirsche“

Dunkelrote bis schwarzviolette Kirschtomaten mit dunkelrotem Fruchtfleisch und einem süß-saftigen Geschmack. Ausgezeichnete Sommerernte mit vielen Früchten. Für den Anbau im Freiland und Gewächs haus aber auch für den Balkon und Terrasse geeignet. Höhe: 180 cm

tomate_sliwowidnij

Sorte: Historische Pflaumentomate „Sliwowidnij“

Gelbe Pflaumentomate mit gigantischen Fruchtständen, hochwachsend. Früchte können nach dem ersten Frost mitsamt der Rispe aufgehangen und eingelagert werden. Sie halten noch wochenlang, ohne zu schrumpeln, sehr süß, bis 20 g. Sehr beliebt bei Kindern. Für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland geeignet. Höhe: 200 cm

tomate_prima_bell

Sorte: Historische Aromatomate „Diplom“

Diplom reift besonders früh und bringt hohen Ertrag mit leuchtend roten, runden und schnittfesten Früchten. Ihr Geschmack ist hervorragend, er erinnert an Großmutters Zeiten. Die Früchte sind mittelgroß-groß (ca. 90 g/Frucht). Sie eignet sich für’s Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse. Höhe: 180 cm

tomate_auriga

Sorte: Historische Salattomate „Auriga“

Stabtomate mit mittel- bis normalgroße, hochrunde leicht spitz auslaufende Früchte. Bei Reife leuchtend orangerot. Fruchtfleisch gut durchgefärbt, feste Früchte mit harter Schale, die sich bei Vollreife ohne Blanchieren abziehen lässt. Saftige, wohlschmeckende, aromatische Früchte. Guter, mittelfrüher Ertrag. Sie eignet sich fürs Freiland und Gewächshaus aber auch für den Balkon und Terrasse. Höhe: 200 cm

tomate_green_zebra

Sorte: Historische Tomate „Green Zebra“

Bei der Tomatensorte Green Zebra sind bereits die gelb-grünen Früchte genussreif. Green Zebra ist eine sehr frühe Sorte und produziert über einen langen Zeitraum mittelgroße Tomaten. Die gestreiften Früchte sind erstaunlich aromatisch und mit ihrem ansprechenden Aussehen für alle Zubereitungen von Tomatensalat und für die mexikanische Soße „Mocho verde“ geeignet, weniger jedoch für Tomatensoße und -suppe. Die Pflanzen können im Freiland und Gewächshaus aber auch auf dem Balkon und der Terrasse kultiviert werden. Höhe: 150 cm

tomate_balconi_yellow

Sorte: Wildtomate „Golden Currant“

Wildtomaten sind von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Frischluftverliebt wächst diese Wildtomate äußerst flächendeckend. Ihre kleinen, gelben Früchte reifen bis zum Herbst in Hülle und Fülle und schmecken sehr aromatisch.

tomate_micro_tom

Sorte: Wildtomate „Rote Murmel“

Wildtomaten sind von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Die Rote Murmel trägt Massen an beerengroßen, hocharomatischen Naschfrüchten. Die Pflanze verzweigt sich stark und wächst wie ein Busch!

tomate_heartbreaker

Sorte: Balkontomate „Heartbreaker“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Diese interessante Naschtomate bildet leuchtend rote, herzförmige Früchte, mit weicher Schale und angenehmen Zucker-/Säureverhältnis. Als Snack, Dekoration oder Verfeinerung von diversen Gerichten gut geeignet. Höhe: 40 cm

tomate_balconi_yellow

Sorte: Freiland-Kirschtomate „Dorada“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Die kleinen, gelben Früchte sind platzfest und erscheinen früh und zahlreich. Der Geschmack ist saftig-fruchtig. Höhe: 200 cm

tomate_micro_tom

Sorte: Freiland-Kirschtomate „Primavera“

Von Natur aus widerstandsfähig und somit ideal für’s Freiland geeignet. Die kleinen, leuchtend roten Früchte sind platzfest und erscheinen früh und zahlreich. Der Geschmack ist saftig-fruchtig. Höhe: 200 cm

tomate_russian

Sorte: Historische Reisetomate „Russian“

Die Reisetomate Ist recht tolerant gegen die Kraut- und Braunfäule und somit auch für’s Freiland geeignet. Ausgefallene, kuriose, rote Früchte, die – z.B. auf Reisen – einzeln abgebrochen werden können, ohne dass der Saft ausläuft. Guter, frischer Geschmack. Höhe: 200 cm