LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
paprika

Paprika (Capsicum)

Familie

Nachtschattengewächse

Standort

Paprika bevorzugen einen sonnig-warmen Standort, sowie einen nährstoffreichen Boden.

Pflegehinweise

In Gewächshäusern oder im Frühbeet können die Pflanzen bereits ab Anfang April gepflanzt werden. Ins Freie dürfen sie erst nach den Frösten. Der kompakte Wuchs aller Paprikasorten ermöglicht grundsätzlich die Kultur auf Terrasse und Balkon in größeren Gefäßen aber auch im Beet oder Gewächshaus fühlen sich die meisten Pudelwohl.

Anbau in Gefäßen:

  • Sonniger Standort auf Balkon oder Terrasse
  • Mindestvolumen der Gefäße: 5 bis 10 Liter
  • Genügend Abzugslöcher am Gefäßboden
  • Unterste Schicht des Gefäßbodens mit größeren Tonscherben füllen
  • Gefäße mit einer guten Bio-Erde bis ca. 2 cm unter den Rand füllen
  • Nach dem Einpflanzen mit Algan Wachstumshilfe angießen und der Pflanze mit einem Stab Halt geben
  • Pflanze regelmäßig locker an den Stab binden (im Abstand von 10 bis 20 cm)
  • Für Mehrertrag erste Blüte / Frucht ausbrechen
  • Die Pflanzen nicht stutzen und keine Triebe ausbrechen
  • Regelmäßig gießen
  • Nach ca. 6 Wochen mit der Nachdüngung starten

Anbau im Boden:

  • Sonniger Standort im Gewächshaus oder Freiland
  • Tiefgründiger, lockerer Boden
  • Nährstoffarme Böden mit Humus (Gartenkompost oder FulHumin BodenAktivator) und einem Bio-Langzeitdünger, z. B. Azet TomatenDünger, anreichern
  • Nach dem Einpflanzen mit Algan Wachstumshilfe angießen und der Pflanze mit einem Stab Halt geben
  • Pflanze regelmäßig locker an den Stab binden (im Abstand von 10 bis 20 cm)
  • Für Mehrertrag erste Blüte / Frucht ausbrechen
  • Die Pflanzen nicht stutzen und keine Triebe ausbrechen
  • Regelmäßig gießen
  • Nach 6 Wochen mit der Nachdüngung starten

Inhaltsstoffe

Paprika enthält relativ viel Vitamin C und ätherisches Öl, außerdem viele Flavonoide und Carotine, Capsaicin, Kalium, Magnesium und Calcium.

Ernte

Paprikafrüchte färben sich immer zuerst über grün zu ihrer endgültigen Farbe. Bei grünen Paprikafrüchten handelt es sich immer um nicht ausgereifte Früchte. Früchte können grün oder vollreif (farbig) abgeschnitten werden. Der fruchtig-intensive Geschmack ist erst bei der Vollreife ausgebildet.

Pflanzenschutz

Tipp: Ein Insektenhotel an einem sonnigen, wind- und regengeschützten Ort und in der Nähe ihrer Kräuter und Gemüsepflanzen aufhängen. Hier finden eine Reihe von nützlichen Insekten eine Nistmöglichkeit. Die Tierchen kümmern sich um die wichtigsten Schädlinge und die Bestäubung. Sie können auch Nützlinge bestellen, die ganz speziell gegen verschiedene tierische Schädlinge ausgesetzt werden können.

Tierische Schädlinge:

  • Spinnmilben: Neudosan Blattlausfrei
  • Blattläuse: Neudosan Blattlausfrei
  • Weiße Fliege: Neudosan Blattlausfrei

Gute Nachbarn

Alle Kohlarten und Tomaten

Verwendung

Gemüsepaprikas werden roh z. B. in Salaten aller Art und gedünstet verwendet. Sie eignen sich auch hervorragend zum Befüllen und gehören natürlich in jedes Gulasch, in jede gute Zigeunersoße und zu vielen italienischen Gerichten.

kinderpaprika_hamik

Sorte: Kinderpaprika „Hamik“

Naschen erlaubt! Die kleinen, knackig-orangen Früchte haben einen süßlichen Geschmack. Bevorzugt wird ein heller, warmer Standort. Mit einer Wuchshöhe von 60 cm auch ideal für die Kübelkultur geeignet.

lubega_mini_orange

Sorte: Balkonpaprika „Lubega Mini Orange“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Mildsüße Snack-Paprika, in die man herzhaft hinein beißen kann. Während man bei anderen Sorten die Samen im Innern herausschneiden muss, befinden sich diese bei Lubega ganz dicht am Fruchtansatz. Höhe: 40 cm

lubega_mini_yellow

Sorte: Balkonpaprika „Lubega Mini Yellow“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Mildsüße Snack-Paprika, in die man herzhaft hinein beißen kann. Während man bei anderen Sorten die Samen im Innern herausschneiden muss, befinden sich diese bei Lubega ganz dicht am Fruchtansatz. Höhe: 40 cm

lubega_mini_red

Sorte: Balkonpaprika „Lubega Mini Red“

Hervorragend geeignet für Balkon, Terrasse und Kübel. Mildsüße Snack-Paprika, in die man herzhaft hinein beißen kann. Während man bei anderen Sorten die Samen im Innern herausschneiden muss, befinden sich diese bei Lubega ganz dicht am Fruchtansatz. Höhe: 40 cm

paprika_red_skin

Sorte: Paprika „Bendigo“

Die vielen mittelgroßen Früchte von „Bendigo“ haben eine blockige Form und mitteldicke, aromatisch schmeckende Schalen. Sie reifen von grün nach rot ab, wobei der Geschmack immer süßer und mildaromatischer wird. Benötigen einen hellen warmen Platz wie z. B. im Frühbeet, Gewächshaus oder einen geschützten Platz auf dem Balkon, der Terrasse oder an der Hauswand. Höhe: 50 cm

jumboorange

Sorte: Spitzpaprika „Jumbo Orange“

Eine einfach zu ziehende aromatisch-süße Spitzpaprika, deren bis zu 22 cm lange Früchte rasch von grün nach orange reifen. Die dickwandigen Früchte sind leicht gebogen und angenehm mild im Geschmack. Sie benötigen einen hellen warmen Platz wie z.B. im Frühbeet, Gewächshaus oder einen geschützten Platz auf dem Balkon, der Terrasse oder an der Hauswand. Sehr süß und ertragreich. Höhe: 100cm

spitzpaprika_atris

Sorte: Spitzpaprika „Jumbo Rot“

Aromatisch-süße Spitzpaprika, deren bis zu 22 cm lange Früchte rasch von grün nach rot reifen. Die dickwandigen Früchte sind leicht gebogen und angenehm mild im Geschmack. Sie benötigen einen hellen warmen Platz wie z.B. im Frühbeet, Gewächshaus oder einen geschützten Platz auf dem Balkon, der Terrasse oder an der Hauswand. Sehr süß und ertragreich. Höhe: 100cm

jumbogelb

Sorte: Spitzpaprika „Jumbo Gelb“

Eine einfach zu ziehende aromatisch-süße Spitzpaprika, deren bis zu 22 cm lange Früchte rasch von grün nach gelb reifen. Die dickwandigen Früchte sind leicht gebogen und angenehm mild im Geschmack. Sie benötigen einen hellen warmen Platz wie z.B. im Frühbeet, Gewächshaus oder einen geschützten Platz auf dem Balkon, der Terrasse oder an der Hauswand. Sehr süß und ertragreich. Höhe: 100cm