LA’BIO! ®


Auf der Suche?

Nutzen Sie unsere umfangreiche Suchfunktion.

Der La'Bio Händler in Ihrer Nähe:

LA'BIO!
Foto: Thomas Stephan
Foto: Thomas Stephan

LA’BIO! UNTERSTÜTZT NATUREFUND BEIM KAUF EINES URALTEN BUCHENWALDES

Naturefund kauft einen Urwald für Rotwild & Co. – LA’BIO! sicherte 4.000 m² Schutzraum für das größte Wildtier in Deutschland

Naturefund hat gemeinsam mit der Naturstiftung David 200.718 m² Buchenwald auf dem Hohenzug der Hohen Schrecke gekauft und gesichert. Der Wald wurde noch nie komplett abgeholzt und ist damit eine absolute Seltenheit in Deutschland. Seltene Arten Wildkatze und Rothirsch finden hier einen Lebensraum. Besonders hervorzuheben sind die elf Urwaldreliktarten, welche auf dauerhaft urwaldähnliche Waldbestände angewiesen sind. (mehr …)

Foto: Dietmar Nill
Foto: Dietmar Nill

LA’BiO! UNTERSTÜTZTE NATUREFUND ERFOLGREICH BEIM KAUF EINES BIBERBIOTOPS

Naturefund-Biberprojekt im Spessart ein voller Erfolg

LA’BIO! sicherte 3.000 m² Schutzraum für das größte Nagetier Europas!

Innerhalb von knapp drei Monaten ist es Naturefund wieder gelungen, ein Biotop für den Biber bei Oberzell im Spessart zu sichern. Rechtzeitig zum 25-jährigen Geburtstags des Bibers, denn am 13. Oktober 1987 wurde die ersten Biber im Spessart ausgesetzt. Mit dem Kauf des Biberbiotops hat der größte europäische Nager in Osthessen einen weiteren sicheren Standort, an dem er in Ruhe seine Burgen und Dämme bauen kann. Dieser Erfolg wurde möglich durch die enge Zusammenarbeit zwischen Naturefund und der HGON Main-Kinzig sowie durch die vielen großzügigen Spenden von Firmen und über Hundert Privatpersonen. (mehr …)

labio_engagement_dgg

DAS IST LA’BiO!: VIELFALT FÜR MENSCH UND NATUR

Viele Kräuter und Gemüsepflanzen überraschen mit einer wunderschönen Blütenpracht, die nicht nur die neugierigen Blicke Ihrer Nachbarn, sondern auch eine Vielzahl heimischer Insekten auf sich zieht. LA‘BiO! unterstützt die Initiative „Mehr Pflanzenvielfalt in Deutschlands Gärten“ der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Unsere einheitlichen Felder und Wälder bieten unseren Bienen und Insekten immer weniger Nektar. Mit 22 Millionen Gärten alleine in Deutschland haben wir die einmalige Chance, der Artenvielfalt ein neues Zuhause zu schenken. Kräuter und Gemüsepflanzen eignen sich dazu im besonderen Maße. Ihre Blüten bieten ihren kleinen Besuchern reichlich Nektar. Was gibt es also schöneres, als eine intakte Naturlandschaft, direkt vor der Haustür?

was wir essen.

was wir essen.

Unter waswiressen.de lesen Sie alles über die Inhaltsstoffe unserer Lebensmittel. Von der Erzeugung, über die Verarbeitung bis hin zur Zubereitung. Erfahren Sie, warum Bio so wertvoll für eine ausgewogene Ernährung ist.

Ein Angebot des AID-Infodienst Verbraucherschutz Ernährung Landwirtschaft e.V.